Dachboxen Wissen

Arten, Befestigung und Sicherheit

Dachbox ist nicht gleich Dachbox. Spätestens wenn man sich eine solche zulegen möchte wird man merken, daß es die verschiedensten Formen, Möglichkeiten, Befestigungssysteme und dergleichen gibt. Beim Kauf gibt es also viel zu überlegen und zu bedenken.

Bezeichnungen

Schon bei den Bezeichnungen gibt es einige Varianten: Dachbox, Dachkoffer, Skibox, Jetbag oder Dachcontainer. Dies sind zwar unterschiedliche Bezeichnungen, meinen jedoch alle das Selbe.

Von der Art her gilt es prinzipiell zwei Hauptarten zu unterscheiden: Hardbox und Softbox.

  • Die Hardbox ist aus Kunststoff oder Kunstharz, ähnlich eines Reisekoffers.
    Hier gibt es die Auswahl zwischen einer eher breiten Variante, für z.B.Reisegepäck und einer länglichen Variante, für Ski und Surf-Utensilien.
  • Die Softbox ist aus wasserabweisenden Tarpaulin-Material, ist zusammenklappbar und einen metallverstärkten Boden. Natürlich ist sie genauso zu montieren wie die Hardboxen und hat auch einen Diebstahl-Schutz (integriertes Vorhängeschloss)

Die passende Box finden

Wenn man sich für eine der beiden Varianten entschieden hat und den ungefähren Platzbedarf kennt, kann nun die für das Auto passende Box wählen. Grundsätzlich sind dabei einige Dinge zu beachten: Ganz wichtig ist, die Zuladungsgrenze sowie die Dachlastgrenze seines Autos zu kennen.

Die Zuladungsgrenze ergibt sich aus den Daten im Zulassungsschein und die Dachlastgrenze findet man in der Betriebsanleitung. Hier gilt die Formel: Gewicht des Trägers + Gewicht der Dachbox + Gewicht des Gepäcks/Sportausrüstung.
Eine Überschreitung einer dieser beiden Grenzen kann zu schwerwiegenden Problemen am Fahrzeug oder im Schadensfall bei der Schuldfrage führen.

Art der Befestigung

Dachbox und Auto müssen auch zusammenpassen. Nicht nur auf die Größe und Länge bezogen, sondern auch in der Art der Befestigung.

Bei manchen Fahrzeugen ist eine Dachreling schon vorhanden. Wenn nicht, kann man sie passend zu seinem Modell nachrüsten. Weitere Arten der Befestigung: Verschraubung mit ab Werk montierten Fixpunkten und Klemmung in die Regenrinne des Fahrzeugs.

Die gängigste Variante ist die Dachreling. Hier wird die Box mittels Klick-System, T-Nut-System oder U-Bügel mit den Querstreben verbunden. Diese sind entweder aus Stahl oder Aluminium.

Auch hier gilt es einige gesetzliche Vorgaben zu beachten: die Querstreben dürfen nicht breiter als das Fahrzeug sein und müssen so montiert sein, daß beim Fahren von der Dachbox keine Gefahr für andere Verkehrsteilnehmer ausgeht, z.b durch etwaigen Verlust der Box durch unkorrekte Montage.

Sicherheit

Darüber hinaus gibt es noch einige Sicherheitsbestimmungen, welche unbedingt beachtet werden sollen. So darf die Dachbox max. 1,5 m über das Heck hinausragen, die Gesamthöhe des Autos max. 4m betragen und die Breite nicht mehr als 2,5m.
Bezüglich Heckklappe oder Kofferraum ist darauf zu achten, daß sie vollständig geöffnet werden können.

Die meisten Modelle sind heute aerodynamisch so gestaltet, daß der Spritverbrauch nicht übermäßig hoch ist. Durch zusätzliche Last muß man jedoch schon dem Grundverbrauch einige Liter hinzurechnen.

Alles in allem gesehen ist eine Dachbox jedoch eine lohnende Investition.

Dachbox kaufen

Hier findest du garantiert die Dachbox, die zu dir paßt:

Dachboxen

Top 5 aller Produkte zu Dachboxen

Die folgenden Artikel sind die aktuell besonders häufig gekauften Dachboxen bei Amazon. Das spricht in der Regel für die Qualität der Produkte und für ein gutes Preis/Leistungs-Verhältnis.

Amazon Bestseller Nr. 1 Rotenbach Dachbox Gepäckbox Gepäck Dachkoffer 320 L Auto Dach Box Autobox
Amazon Bestseller Nr. 2 Sailnovo Dachbox, 560L Faltbare Auto Dachkoffer Gepäckbox Wasserdicht Tragbar...
SaleAmazon Bestseller Nr. 3 Cover It 50110 Roof Box Bag Set
Amazon Bestseller Nr. 4 Thule 572004 Aufbewahrungssystem für Dachbox Multilift 572
Amazon Bestseller Nr. 5 Thule Pacific 600 anthrazit aeroskin, Dachbox
Amazon Bestseller Nr. 6 ArtPlast BA320 Dachbox für Auto, schwarz

[Letzte Aktualisierung am 14.10.2019 um 00:58 Uhr / * = werbender Link (Affiliate) / Bilder von der Amazon Product Advertising API]

Such die für dich passende Dachbox nach deinen Vorstellungen aus und bestell sie ganz einfach per Klick.

Viel Spaß mit deiner neuen Dachbox bzw. deinem neuen Dachkoffer.