Hapro Traxer 6.6

Die Dachbox Hapro Traxer 6.6

Hapro ist ein niederländischer Hersteller von Dachboxen und Trägersystemen für Autos, der bereits seit 1982 existiert und sich auf diese Produktkategorie spezialisiert hat. Die jahrelange Erfahrung spürt man dann auch in den Produkten. Nicht umsonst ist die Hapro Traxer 6.6 Zweiter im ADAC Dachboxtest 2013 geworden.

Hapro Traxer 6.6

Die Dachbox Hapro Traxer 6.6* besitzt, wie beispielsweise auch die Thule Motion 800, ein sehr leicht zu bedienendes Befestigungssystem. Durch einfache Drehbewegung (mit eingebautem Drehmomentbegrenzer) wird die Box auf die Träger montiert. Ein Überdrehen ist unmöglich.

Im Inneren der Box finden sich Haltegurte zum sicheren Befestigen der Fracht, die ein Volumen von 410 Liter ausfüllen und maximal 75 kg schwer sein darf. Dabei sollte man jedoch immer die Angaben des Herstellers in der Bedienungsanleitung des PKW beachten. Nicht jedes Dach kann ein Gewicht von 75 kg aufnehmen.

Öffnen läßt sich die Box ganz praktisch von beiden Seiten und eine Fehlbedienung ist praktisch ausgeschlossen.

Die Spezifikationen:

Handhabung

Die mitgelieferte Bedienungsanleitung ist leicht verständlich, so daß auch eher ungeübten Anwendern die Montage auf dem Autodach auf Anhieb gelingen wird. Fehlbedienungen sind praktisch ausgeschlossen.

Quelle: YouTube

Fazit

Die Hapro Traxer 6.6 ist eine sehr gute Auto-Dachbox. Die langjährige Erfahrung des Herstellers kommt hier voll zum Tragen. Der etwas günstigere Anschaffungspreis gegenüber einer Dachbox aus dem Hause Thule dürfte viele Kunden zu den Produkten der Niederländer locken.